Erlebnisurlaub Erlebnis Urlaub in Polen Erlebnis Urlaub mit dem Reisebus Erlebnisurlaub Erlebnis Urlaub Polen Reisen Urlauber

      

zurück zu Startseite     Auschwitz     Auschwitz I     Auschwitz II     Auschwitz III     Links   

 

Auschwitz III Monowitz (Arbeitslager)

Das KZ Auschwitz III Monowitz im Ort Monowitz bei Oswiecim (Auschwitz) war ein Konzentrationslager, es lag 6 km östlich vom Stammlager Auschwitz entfernt, auf dem Gelände der Buna-Werke. Monowitz war das Arbeitslager für verschiedene Industrieansiedlungen.

Entstehung

Bereits 1940 -im Hinblick auf den sich anbahnenden Krieg gegen die Sowjetunion- besteht der Plan von IG Farben, ein neues Buna-Werk im Osten zu bauen. 1941 entschließt sich Carl Krauch für das Gebiet des Dorfes Monowice in Oberschlesien bei Auschwitz. Gründe dafür waren u.a.: gute Eisenbahnanbindung, nahegelegende Kohlegruben, ausreichend Wasser von Sola und Weichsel sowie billige Arbeitskräfte durch unmittelbare Nähe des sich im Ausbau befindlichen KZ Auschwitz; zudem galt das Gebiet als relativ sicher vor Luftangriffen.

Anfang 1942 kommt es schließlich zu der Entscheidung, 5 Millionen Reichsmark für ein privates Konzentrationslager zu investieren. Hintergrund war vor allem das Problem beim Transport der Häftlinge aus dem 7 km entfernten Auschwitz-Birkenau. Die IG kümmert sich um Unterbringung, Verpflegung und Gesundhaltung der Häftlinge, die SS sorgt für Bewachung, Bestrafung und Nachschub. Am 31.5.1942 wird Monowitz als Aussenlager fertiggestellt.

Im November 1943 wurden mehrere Außenlager, darunter Buna, zu einer separaten Verwaltungseinheit, dem Hauptlager (Stammlager) Auschwitz III, mit Sitz in Auschwitz-Monowitz zusammengefasst.

Das Wort „Stammlager“ wurde von den Nazis in einem verwaltungstechnischen Sinn benutzt für ein selbständiges Lager mit eventuellen Außenkommandos und Zweigstellen; hier löst sich das Wort von der historischen Entwicklung zwischen diesen drei Orten um Oswiecim.

Vernichtung durch Arbeit

Ungefähr 25 000 Gefangene starben an Unterernährung, grausamen Misshandlungen und Vernichtung durch Arbeit. In regelmäßigen Abständen besuchten Ärzte aus Auschwitz-Birkenau das Lager und selektierten die arbeitsunfähigen Häftlinge für die Gaskammern aus.

zurück zu Auschwitz Startseite
zurück zu Startseite

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Auschwitz aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
|Impressum | Reseller | Kontakt |

relevante Suchbegriffe: Auschwitz Auschwitz Birkenau KZ Polen Konzentrationslager KZ Studienreisen Reisen Reise Auschwitz besichtigen Konzentrationslager Busreise Busreisen Reise nach Polen Lager I Reise nach Auschwitz Museum Auschwitz KZ Lager besichtigen Birkenau Krakau Studienreise Polen Studienreisen Konzentrationslager
 
© by 4WAY-Media 2006